Publikationen

2017

Lischer, Suzanne (2017). Verhaltens- und verhältnispräventive Strategien der Schadensminimierung aus suchtwissenschaftlicher Perspektive. Beiträge zum Glücksspielwesen. Eine Fachreihe des Behörden Spiegel, 29-31.

2016

Lischer, Suzanne, Sarah Auerbach, Jürg Schwarz (2016). Die Spielsperre im Kontext des Spielerschutzes. Luzern.

Lischer, Suzanne (2016). La future politique des jeux de hasard et d'argent en Suisse. IFAC - Service d'addictologie du CHU de Nantes PHU Psychiatrie et Santé mentale. Nantes, France.

Lischer, Suzanne (2016): Interview: Die Anzahl der Glücksspielautomaten ist für den Spielerschutz von sekundärer Bedeutung. In: Beiträge zum Glücksspielwesen. Eine Fachreihe des Behörden Spiegel, S. 20.

2015

Häfeli, Jörg (2015). Pragmatische Glücksspielpolitik – eine Herausforderung für die Zukunft. EU ractiv.de.

2014

Häfeli, Jörg; Lischer, Suzanne & Häusler, Joachim (2014). Communications-based early detection of gambling-related problems in online gambling. International Gambling Studies, 2014(Taylor & Francis Online 10 Dec 2014), 23-38. doi: http://dx.doi.org/10.1080/14459795.2014.980297

Lischer, Suzanne; Häfeli, Jörg & Villiger, Simone (2014). Vulnerable Personengruppen im Glücksspielbereich. Prävention und Gesundheitsförderung, 9, 47-51.

Lischer, Suzanne; Häfeli, Jörg & Villiger, Simone (2014). Sensibilisierung der Fachpersonen für glücksspielsuchtspezifische Probleme. SUCHT, 60 (5), 2014, 289 – 296.

2013

Lischer, Suzanne; Häfeli, Jörg & Villiger, Simone (2014). Vulnerable Personengruppen im Glücksspielbereich. Prävention und Gesundheitsförderung, 9, 47-51.

2012

Häfeli Jörg (2012). Glücksspiel und Glücksspielsucht in der Schweiz – Public Health und Spielerschutz. In: Glücksspielsucht: Ursachen – Prävention – Therapie. Bern: Verlag Hans Huber. S. 276 – 289.

Häfeli Jörg (2012). Individualisierter Schutz als Grundlage einer spielerzentrierten Regulierung des Glücksspielsektors. In: Neueste Entwicklungen zum Glücksspielstaatsvertrag. Frankfurt: Peter Lang. S. 97 – 114.

Lischer, Suzanne; Häfeli, Jörg (2012). Spielerschutzmassnahmen im Rahmen einer kohärenten Glücksspielpolitik. In: Kirch, Wilhelm; Hoffmann, Thomas und Pfaff, Holger. (Hrsg.). Prävention und Versorgung. Stuttgart. S. 165-174.

Meyer Gerhard,  Häfeli Jörg, Mörsen Chantal, Fiebig Marisa (2012). Die Einschätzung des Gefährdungspotentials von Glücksspielen: Ergebnisse einer Delphi-Studie und empirischen Validierung der Beurteilungsmerkmale.  In: Glücksspielsucht: Ursachen – Prävention – Therapie. Bern: Verlag Hans Huber. S. 226 – 249.

2011

Häfeli Jörg (2011). 10 Jahre moderne Schweizer Glücksspielpolitik – Chancen und Risiken. In: Suchtmagazin Nr. 03/2011. Bern: Infodrog S. 15 – 20.

Jörg Haefeli, Suzanne Lischer und Jürg Schwarz (2011): Early detection items and responsible gambling features for online gambling, International Gambling Studies, 11:3, S. 273-288.

Meyer Gerhard, Häfeli Jörg, Mörsen Chantal, Fiebig Marisa (2011). Die Einschätzung des Gefährdungspotentials von Glücksspielen. In:  SUCHT Nr. 56/2010. Bern: Verlag Hans Huber. S. 405 – 414.

Meyer Gerhard,  Häfeli Jörg, Mörsen Chantal, Fiebig Marisa (2011). Development of an assessment tool to evaluate the risk potential of different gambling types. In: International Gambling Studies Vol.11, No 2/2011. London: Taylor & Francis Group. S. 221 – 236.

2010

Häfeli, Jörg (2010). Spielsucht – Angebotsformen und Prävention. In: Leading Opinions Neurologie und Psychiatrie Nr. 4/2010. Wien: Universimed. S. 19 – 21.

Häfeli Jörg (2010). Un instrument d’évaluation du potentiel de dangerosité des jeux de hasard et d’argent. In: Prévenir le jeu excessif dans une société addictive. Genève: Editions médecine & Hygiène. S.75 – 91.

Häfeli, Jörg; Lischer, Suzanne (2010). Die Früherkennung von Problemspielern in Schweizer Kasinos. Eine repräsentative, quantitative Datenanalyse der ReGaTo-Daten 2006. In: Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber. S. 145 – 150.

Wissenschaftliches Forum (2010). Mess- und Bewertungsinstrument zur Feststellung des Gefährdungspotentials von Glücksspielprodukten. In: Zeitschrift für Wett- und Glücksspielrecht 05/10. Köln: Deutscher Sportverlag GmbH. S. 306 – 311.

2009

Häfeli Jörg (2009). Problem Gambling in Europe - Switzerland. In: Problem Gambling in Europe. New York: Springer-Verlag. S. 317 – 326.

2008

Häfeli, Jörg (2008). Wissenschaftliches Forum: Mess- und Bewertungsinstrumente zur Feststellung des Gefährdungspotentials von Glücksspielprodukten. In: Zeitschrift für Wett-und Glücksspielrecht 01/2008, S. 1-11.

2006

Häfeli, Jörg (2006). Prävention im Glücksspielbereich. In: Gesellschafts- und Glücksspiel: Staatliche Regulierung und Suchtprävention. Frankfurt am Main: Peter Lang-Verlag. S. 75-89.

2005

Häfeli, Jörg (2005). Eine neue Suchtpolitik in der Schweiz. Wo bleibt die Glücksspielsucht? In: Suchtmagazin, 4, S. 8 – 10.

Häfeli, Jörg; Schneider, Caroline (2005). Identifikation von Problemspielern in Kasinos. Ein Screeninginstrument (ID-PS). Luzern: Hochschule für Soziale Arbeit.

Häfeli, Jörg; Schneider, Caroline (2005). Glücksspiel in der Schweiz – Grundlagen und Früherkennung. Abhängigkeiten, 2, S. 20 – 35.

2004

Häfeli, Jörg; Schneider, Caroline (2004). Glücksspiel in der Schweiz – Früherkennung von ProblemspielerInnen in Kasinos. Suchtmagazin, 6, S. 14 – 20.

2003

Häfeli, Jörg; Schneider, Caroline (2003). Versorgungssituation von Glücksspielsüchtigen in der Schweiz – Eine Bestandesaufnahme 2003. Luzern.

Häfeli, Jörg (2003). Sozialkonzepte in der Schweiz. In: Erfolg – Glück – Verzweiflung. Geesthacht: Neuland-Verlag. S. 73-87.