Publikationen

2017

Lischer, Suzanne (2017). Verhaltens- und verhältnispräventive Strategien der Schadensminimierung aus suchtwissenschaftlicher Perspektive. Beiträge zum Glücksspielwesen. Eine Fachreihe des Behörden Spiegel, 29-31.

Carlevaro Tazio, Lischer, Suzanne, Sani Anna-Maria, Simon, Olivier & Tomei Alexander (2017). The inclusion of health concerns in Swiss gambling legislation: an opportunity to access industry data, International Gambling Studies. http://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/14459795.2017.1324894

Lischer, Suzanne (2017). Das illegale Glücksspiel in der Schweiz und die daraus resultierenden sozialschädlichen Auswirkungen. Implikationen für die Regulierung des Glücksspielmarktes. Beiträge zum Glücksspielwesen. Eine Fachreihe des Behörden Spiegel, 23–25.

2016

Lischer, Suzanne, Sarah Auerbach, Jürg Schwarz (2016). Die Spielsperre im Kontext des Spielerschutzes. Luzern.

Lischer, Suzanne (2016). La future politique des jeux de hasard et d'argent en Suisse. IFAC - Service d'addictologie du CHU de Nantes PHU Psychiatrie et Santé mentale. Nantes, France.

Lischer, Suzanne (2016): Interview: Die Anzahl der Glücksspielautomaten ist für den Spielerschutz von sekundärer Bedeutung. In: Beiträge zum Glücksspielwesen. Eine Fachreihe des Behörden Spiegel, S. 20.

2015

Häfeli, Jörg (2015). Pragmatische Glücksspielpolitik – eine Herausforderung für die Zukunft. EU ractiv.de.

2014

Häfeli, Jörg; Lischer, Suzanne & Häusler, Joachim (2014). Communications-based early detection of gambling-related problems in online gambling. International Gambling Studies, 2014(Taylor & Francis Online 10 Dec 2014), 23-38. doi: http://dx.doi.org/10.1080/14459795.2014.980297

Lischer, Suzanne; Häfeli, Jörg & Villiger, Simone (2014). Vulnerable Personengruppen im Glücksspielbereich. Prävention und Gesundheitsförderung, 9, 47-51.

Lischer, Suzanne; Häfeli, Jörg & Villiger, Simone (2014). Sensibilisierung der Fachpersonen für glücksspielsuchtspezifische Probleme. SUCHT, 60 (5), 2014, 289 – 296.

2013

Lischer, Suzanne; Häfeli, Jörg & Villiger, Simone (2014). Vulnerable Personengruppen im Glücksspielbereich. Prävention und Gesundheitsförderung, 9, 47-51.

2012

Häfeli Jörg (2012). Glücksspiel und Glücksspielsucht in der Schweiz – Public Health und Spielerschutz. In: Glücksspielsucht: Ursachen – Prävention – Therapie. Bern: Verlag Hans Huber. S. 276 – 289.

Häfeli Jörg (2012). Individualisierter Schutz als Grundlage einer spielerzentrierten Regulierung des Glücksspielsektors. In: Neueste Entwicklungen zum Glücksspielstaatsvertrag. Frankfurt: Peter Lang. S. 97 – 114.

Lischer, Suzanne; Häfeli, Jörg (2012). Spielerschutzmassnahmen im Rahmen einer kohärenten Glücksspielpolitik. In: Kirch, Wilhelm; Hoffmann, Thomas und Pfaff, Holger. (Hrsg.). Prävention und Versorgung. Stuttgart. S. 165-174.

Meyer Gerhard,  Häfeli Jörg, Mörsen Chantal, Fiebig Marisa (2012). Die Einschätzung des Gefährdungspotentials von Glücksspielen: Ergebnisse einer Delphi-Studie und empirischen Validierung der Beurteilungsmerkmale.  In: Glücksspielsucht: Ursachen – Prävention – Therapie. Bern: Verlag Hans Huber. S. 226 – 249.

2011

Häfeli Jörg (2011). 10 Jahre moderne Schweizer Glücksspielpolitik – Chancen und Risiken. In: Suchtmagazin Nr. 03/2011. Bern: Infodrog S. 15 – 20.

Jörg Haefeli, Suzanne Lischer und Jürg Schwarz (2011): Early detection items and responsible gambling features for online gambling, International Gambling Studies, 11:3, S. 273-288.

Meyer Gerhard, Häfeli Jörg, Mörsen Chantal, Fiebig Marisa (2011). Die Einschätzung des Gefährdungspotentials von Glücksspielen. In:  SUCHT Nr. 56/2010. Bern: Verlag Hans Huber. S. 405 – 414.

Meyer Gerhard,  Häfeli Jörg, Mörsen Chantal, Fiebig Marisa (2011). Development of an assessment tool to evaluate the risk potential of different gambling types. In: International Gambling Studies Vol.11, No 2/2011. London: Taylor & Francis Group. S. 221 – 236.

2010

Häfeli, Jörg (2010). Spielsucht – Angebotsformen und Prävention. In: Leading Opinions Neurologie und Psychiatrie Nr. 4/2010. Wien: Universimed. S. 19 – 21.

Häfeli Jörg (2010). Un instrument d’évaluation du potentiel de dangerosité des jeux de hasard et d’argent. In: Prévenir le jeu excessif dans une société addictive. Genève: Editions médecine & Hygiène. S.75 – 91.

Häfeli, Jörg; Lischer, Suzanne (2010). Die Früherkennung von Problemspielern in Schweizer Kasinos. Eine repräsentative, quantitative Datenanalyse der ReGaTo-Daten 2006. In: Prävention und Gesundheitsförderung. Bern: Verlag Hans Huber. S. 145 – 150.

Wissenschaftliches Forum (2010). Mess- und Bewertungsinstrument zur Feststellung des Gefährdungspotentials von Glücksspielprodukten. In: Zeitschrift für Wett- und Glücksspielrecht 05/10. Köln: Deutscher Sportverlag GmbH. S. 306 – 311.

2009

Häfeli Jörg (2009). Problem Gambling in Europe - Switzerland. In: Problem Gambling in Europe. New York: Springer-Verlag. S. 317 – 326.

2008

Häfeli, Jörg (2008). Wissenschaftliches Forum: Mess- und Bewertungsinstrumente zur Feststellung des Gefährdungspotentials von Glücksspielprodukten. In: Zeitschrift für Wett-und Glücksspielrecht 01/2008, S. 1-11.

2006

Häfeli, Jörg (2006). Prävention im Glücksspielbereich. In: Gesellschafts- und Glücksspiel: Staatliche Regulierung und Suchtprävention. Frankfurt am Main: Peter Lang-Verlag. S. 75-89.

2005

Häfeli, Jörg (2005). Eine neue Suchtpolitik in der Schweiz. Wo bleibt die Glücksspielsucht? In: Suchtmagazin, 4, S. 8 – 10.

Häfeli, Jörg; Schneider, Caroline (2005). Identifikation von Problemspielern in Kasinos. Ein Screeninginstrument (ID-PS). Luzern: Hochschule für Soziale Arbeit.

Häfeli, Jörg; Schneider, Caroline (2005). Glücksspiel in der Schweiz – Grundlagen und Früherkennung. Abhängigkeiten, 2, S. 20 – 35.

2004

Häfeli, Jörg; Schneider, Caroline (2004). Glücksspiel in der Schweiz – Früherkennung von ProblemspielerInnen in Kasinos. Suchtmagazin, 6, S. 14 – 20.

2003

Häfeli, Jörg; Schneider, Caroline (2003). Versorgungssituation von Glücksspielsüchtigen in der Schweiz – Eine Bestandesaufnahme 2003. Luzern.

Häfeli, Jörg (2003). Sozialkonzepte in der Schweiz. In: Erfolg – Glück – Verzweiflung. Geesthacht: Neuland-Verlag. S. 73-87.